Header

Dr. med. univ. Max Schmidt

Arzt für Allgemeinmedizin         Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin          Eisentherapie         Schmerzmedizin         Manuelle Medizin

Äskulapstab Logo

Wahlarzt

Ich betreibe meine Ordination als Arzt für Allgemeinmedizin,

Schmerztherapie und Eisenmangeltherapie  auf

WAHLARZT-BASIS.


WAS BEDEUTET DAS ?

Für die Behandlung erhalten Sie von mir zunächst eine Honorarnote für alle erbrachten und von Ihnen gewünschten Leistungen. Diese ist vorerst von Ihnen zu begleichen.

Anschließend reichen Sie diese Honorarnote mit einem Antrag auf Kostenerstattung bei Ihrer Krankenkasse ein. Die Kostenerstattung erfolgt in Höhe von 80% des Krankenkassensatzes für die erbrachten Leistungen (nicht des bezahlten Honorars).  Je nach Krankenkasse ist die Kostenerstattung unterschiedlich hoch. Einige Zusatzversicherungen übernehmen jedoch die Differenz zur Kostenerstattung der Krankenkasse.

Rezepte von Wahlärzten werden von den Apotheken in NÖ im Regelfall wie Kassenrezepte behandelt.

Überweisungen zu anderen Ärzten müssen nicht von der Krankenkasse bewilligt werden. Zuweisungen zu Sonderuntersuchungen, wie z.B. CT oder MRT sind  wie bei Kassenärzten bewilligungspflichtig.


WAS IST IHR VORTEIL ?

Als Wahlarzt kann ich mir für meine

Patienten deutlich mehr Zeit nehmen.

Eine erfolgreiche Therapie bei

allgemeinmedizinischen Beschwerden,

bei Eisenmangel und besonders in der

Schmerztherapie  ist an eine gründliche

Erhebung des Krankheitsbildes und  an

genaue Untersuchungen gebunden.

Die individuellen und vertrauensvollen

Gespräche sind dabei unumgänglich

wichtig.


Als Wahlarzt habe ich deutlich mehr Zeit für meine Patienten, die individuelle Terminplanung hilft Wartezeiten zu vermeiden.


ZEIT IST KEINE LEISTUNG IM SINNE DER KRANKENKASSEN

Stethoskop.jpg
Zeit.jpg

"Ja, lang leben will halt alles, aber alt werden will kein Mensch."

Johann Nepomuk Nestroy (1801 - 1862), österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Opernsänger



"Es gibt 1000 Krankheiten, aber nur eine Gesundheit."

Arthur Schopenhauer (1788-1860), deutscher Philosoph



"Gehabte Schmerzen, die hab´ ich gern."

Wilhelm Busch (1832 - 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller



"Der Schmerz zwingt den Menschen zur Aufmerksamkeit auf die verwundete Stelle."

Christian Friedrich Hebbel, (1813 - 1863), deutscher Dramatiker und Lyriker



"Das Leben ist voller Leid, Krankheit, Schmerz – und zu kurz ist es übrigens auch ..."

Woody Allen (* 1935), amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur



 "Was für ein herrliches Leben hatte ich! Ich wünschte nur, ich hätte es früher bemerkt."

Sidonie-Gabrielle Claudine Colette /1873 - 1954), französische Schriftstellerin, Varietékünstlerin und Journalistin



"Altern ist ein hochinteressanter Vorgang: Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern."

Ephraim Kishon (1924 - 2005), israelischer Schriftsteller



"Ein gesunder Mensch ist auch nur ein Mensch, der nicht gründlich genug untersucht wurde."

Anonym

© Dr. Max Schmidt